wiederleben
Image

Der Verein


Die IG Organtransplantierter Patienten e.V. wurde 1998 von transplantierten Patienten in Berlin gegründet. Seitdem unterstützen wir Menschen, die auf eine lebensrettende Transplantation angewiesen sind.
Die Mehrzahl unserer Mitglieder sind herz- und/oder lungentransplantiert und Angehörige.  
Schwerpunkt der IOP ist das erfolgreiche meistern des Leben erst vor und später nach einer Organtransplantation.
Die gemeinsame Lebenssituation, der Erfahrungsaustausch und das Gefühl der Zusammengehörigkeit bestimmen das Vereinsleben. Wir möchten die Menschen dazu bewegen, ihre geänderte Lebenssituation anzunehmen und wieder erfolgreich zu leben.
Es gibt viele Wege uns zu besuchen, wie regelmäßige Treffen in Kliniken, einen TX-Stammtisch, eine Website und eine Facebookseite.
Information über Organspende geben wir an Schulen, Krankenpflegeschulen oder öffentlichen Einrichtungen, und sprechen über Organspende und das Leben mit einem neuen Organ.

Mit großer Sorge sehen wir die Entwicklung der Organspendezahlen und verfolgen die Diskussionen zu Gesetzesänderungen.
Für uns ist das keine pure Statistik: es sterben täglich 3 Menschen auf der Warteliste, das hätten auch wir sein können.


Zur Webseite des Vereins ➜